Sprache

Topic-Symbol Frage Fixes und Tipps für FSX-cfg-Einstellungen

Weiteres
9 Monate 3 Wochen #973 by DRCW

Hallo nochmal,
Für neue Simmers habe ich einige Korrekturen zusammengestellt, die Ihr Fliegen noch aktueller machen könnten (Grafikweise). Der Erste
Teil gibt Ihnen die wichtigsten Korrekturen in FSX benötigt. Wenn Sie FSX Steam Edition haben, müssen Sie diesen ersten Abschnitt nicht machen.
(Diese Fixes sind für Systeme mit Quad Core oder besserer CPU und mindestens 4 Gigs RAM oder besser gedacht)
Mit anderen Worten, modernere Systeme.

Abschnitt 1: bekannte und benötigte Änderungen

Zuerst müssen wir auf das Haupt zugreifen FSX-Konfigurationsdatei ( Stellen Sie sicher, dass Sie Fenster zum Anzeigen versteckter Dateien und Ordner eingerichtet haben )

Wählen Sie Start / Computer / C: / Benutzer / Ihren Namen oder den Computernamen / Appdata / Roaming / Microsoft / FSX

Sobald Sie den FSX-Ordner geöffnet haben, suchen Sie nach dem fsx.cfg Datei und öffnen Sie es für Ihre Notizblock. Es sollte so aussehen :

[KLINGEN]
AmbientUIMusicVolume = -6.000000
SOUND_FADER1 = 0.490000
SOUND_FADER2 = 0.260000
SOUND_FADER3 = 0.260000
SOUND_FADER4 = 0.970000
AmbientUIMusic = FSX01
SOUND = 1
SOUND_QUALITY = 2
SOUND_LOD = 0
UISound = 1
AmbientUI = 0
PrimaryDevice={DEF00000-9C6D-47ED-AAF1-4DDA8F2B5C03}
VoiceDevice={DEF00002-9C6D-47ED-AAF1-4DDA8F2B5C03}
[Anzeige]
Änderungszeit = 4.000000
Übergangszeit = 4.000000
ActiveWindowTitleTextColor = 255,255,255
ActiveWindowTitleBackGroundColor = 0,28,140,64
NonActiveWindowTitleTextColor = 255,255,255
NonActiveWindowTitleBackGroundColor = 24,33,87,64
InfoUpperRightTextColor = 255,0,0
InfoUpperRightBackGroundColor = 0,0,0,0
InfoLowerLeftTextColor = 255,255,255
InfoLowerLeftBackGroundColor = 255,0,0,128
InfoLowerRightTextColor = 255,255,255
InfoLowerRightBackGroundColor = 255,0,0,128
InfoBrakesEnable = Wahr
InfoParkingBrakesEnable = True
InfoPauseEnable = Wahr
InfoSlewEnable = Wahr
InfoStallEnable = Wahr
InfoOverspeedEnable = Wahr
BLOOM_EFFECTS = 0
SKINNED_ANIMATIONS = 1
TEXTURE_BANDWIDTH_MULT = 40
UPPER_FRAMERATE_LIMIT = 30
WideViewAspect = Wahr
ForceFullScreenVsync = 1
[Main]
Benutzerobjekte = Flugzeug, Hubschrauber
SimObjectPaths.0 = SimObjects \ Flugzeuge
SimObjectPaths.1 = SimObjects \ Rotorcraft
SimObjectPaths.2 = SimObjects \ GroundVehicles
SimObjectPaths.3 = SimObjects \ Boats
SimObjectPaths.4 = SimObjects \ Animals
SimObjectPaths.5 = SimObjects \ Misc
Maximiert = 1
Ort = 421,0,1740,1036, \\. \ DISPLAY1
HideMenuNormal = 1
HideMenuFullscreen = 1
ProcSpeed ​​= 6328
PerfBucket = 7
FIBER_FRAME_TIME_FRACTION = 0.33
[PANELS]
IMAGE_QUALITY = 1
DEFAULT_VIEW = 0
QUICKTIPS = 1
PANEL_OPACITY = 100
PANEL_MASKING = 1
PANEL_STRETCHING = 1
UNITS_OF_MEASURE = 0

[Wetter]
WindshieldPrecipitationEffects = 1
MinGustTime = 10
MaxGustTime = 500
MinGustRampSpeed ​​= 1
MaxGustRampSpeed ​​= 200
MinVarTime = 5
MaxVarTime = 50
MinVarRampSpeed ​​= 10
MaxVarRampSpeed ​​= 75
Turbulenzskala = 1.000000
Wetterserveradresse = fs2k.zone.com
WeatherServerPort = 80
WetterGraphDataInDialog = 0
AdjustForMagVarInDialog = 1
DynamicWeather = 2
DownloadWindsAloft = 0
DisableTurbulence = 0
CLOUD_DRAW_DISTANCE = 6
DETAILED_CLOUDS = 1
CLOUD_COVERAGE_DENSITY = 8
THERMAL_VISUALS = 0
[DISPLAY.Device.AMD Radeon R9 200 Serie.0]
Modus = 1920x1080x32
Anisotropisch = 1
[KONTROLLEN]
Controls_Default = Standard
Controls_Current = Standard
KBDAIL = 64
KBDELEV = 64
KBDRUD = 64
[TextInfo.1]
Breite = 1,1
Länge = 1,2
Höhe = 1,3
Überschrift = 1,4
AirSpeed ​​= 1,5
WindDirectionAndSpeed ​​= 1,6
[TextInfo.2]
FrameRate = 1,1
LockedFrameRate = 1,2
GForce = 1,3
FuelPercentage = 1,4
[TextInfo.3]
Breite = 1,1
Länge = 1,2
Höhe = 1,3
Überschrift = 1,4
AirSpeed ​​= 1,5
WindDirectionAndSpeed ​​= 1,6
FrameRate = 2,1
LockedFrameRate = 2,2
GForce = 2,3
FuelPercentage = 2,4
[SlewTextInfo.1]
Breite = 1,1
Länge = 1,2
Höhe = 1,3
Überschrift = 1,4
AirSpeed ​​= 1,5
[SlewTextInfo.2]
FrameRate = 1,1
LockedFrameRate = 1,2
[SlewTextInfo.3]
Breite = 1,1
Länge = 1,2
Höhe = 1,3
Überschrift = 1,4
AirSpeed ​​= 1,5
FrameRate = 2,1
LockedFrameRate = 2,2
[DynamicHeadMovement]
LonAccelOnHeadLon = -0.020000
LonAccelOnHeadPitch = -0.010000
RollAccelOnHeadLat = 0.010000
YawAccelOnHeadLat = -0.100000
RollAccelOnHeadRoll = 0.100000
MaxHeadAngle = 5.000000
MaxHeadOffset = 0.300000
HeadMoveTimeConstant = 1.000000
[VirtualCopilot]
VirtualCopilotActive = 1
[GRAFIK]
SHADER_CACHE_PRIMED = 1693500672
TEXTURE_MAX_LOAD = 4096
NUM_LIGHTS = 8
AIRCRAFT_SHADOWS = 0
AIRCRAFT_REFLECTIONS = 1
COCKPIT_HIGH_LOD = 1
LANDING_LIGHTS = 1
AC_SELF_SHADOW = 0
EFFECTS_QUALITY = 1
GROUND_SHADOWS = 0
TEXTURE_QUALITÄT = 3
IMAGE_QUALITY = 0
See_Self = 1
Text_Scroll = 1
SHADER_CACHE_PRIMED_10 = 1693500672
D3D10 = 0
HIGHMEMFIX = 1
[BUFFERPOOLS]
Poolsize = 0
[BENUTZEROBERFLÄCHE]
SeitenID = 1
OpenATCOnCreate = 0
SHOW_MISSION_CAPTIONS = 0
PAUSE_ON_LOST_FOCUS = 0
PROMPT_ON_EXIT = 1
SITUATION = C: \ Benutzer \ Darrin \ Dokumente \ Flugsimulator X Files \ 737
Map_Orientation = 2
ShowAllACPaintSchemes = 1
SelectAircraftManufacturer = Alle
SelectAircraftPublisher = Alle
SelectAircraftType = Alle
DisplayFuelAsWeight = 0
[ATC]
ShowATCText = 1
COMM_MSG_NONE_COLOR = FFFFFFFF
COMM_MSG_ATC_USER_COLOR = FFB6FFB6
COMM_MSG_USER_ATC_COLOR = FFFFD21B
COMM_MSG_ATC_AI_COLOR = FF00FF00
COMM_MSG_AI_ATC_COLOR = FFFF7840
AutoOpenAirTrafficWindow = 1
UsePilotVoice = 1
PilotVoice = 262144
[PointOfInterestSystem]
CycleSetting = 0
[LANDSCHAFT]
LENSFLARE = ​​0
DAWN_DUSK_SMOOTHING = 1
IMAGE_COMPLEXITY = 5
[Verkehrsmanager]
AirlineDensity = 25
GADsity = 0
FreewayDensity = 33
ShipsAndFerriesDensity = 0
LeisureBoatsDichte = 0
IFROnly = 0
AIRPORT_SCENERY_DENSITY = 0
[TERRAIN]
LOD_RADIUS = 6.500000
MESH_COMPLEXITY = 30
MESH_RESOLUTION = 22
TEXTURE_RESOLUTION = 25
AUTOGEN_DENSITÄT = 0
DETAIL_TEXTURE = 0
WATER_EFFECTS = 4
[AContain]
ShowLabels = 1
ShowUserLabel = 0
ShowLabelManufacturer = 1
ShowLabelModel = 1
ShowLabelTailNumber = 0
ShowLabelDistance = 1
ShowLabelAltitude = 1
ShowLabelAirline = 0
ShowLabelAirlineAndFlightNumber = 0
ShowLabelFlightPlan = 0
ShowLabelContainerId = 0
ShowLabelAirspeed = 0
ShowLabelHeading = 0
LabelDelay = 1000
LabelColor = FFFF0000
[INTERNATIONAL]
ASLAT = 2
ASLON = 1
MESSUNG = 0
[REALISMUS]
PFaktor = 0.000000
Drehmoment = 0.000000
GyroEffect = 0.000000
CrashTolerance = 1.000000
Allgemein = 0.000000
UnlimitedFuel = False
TrueAirspeed = Wahr
AutoCoord = Wahr
RealMixture = Falsch
StressDamage = Wahr
GEffect = True
ManualLights = Falsch
GyroDrift = Falsch
CrashWithDyn = Falsch
CrashDetection = Wahr
AutoTrim = Falsch
AllowEngineDamage = Falsch
[SIM]
SYSCLOCK = 1
[ANFANG]
DEMO = 0
SHOW_OPENING_SCREEN = 1
STARTUP_DEMO =
LoadWindow = 1
[Jobscheduler]
Affinitätsmaske = 14
[ANLAGEN]
LAND =
STAAT = Idaho
Stadt = Twin Falls
GTL_BUTTON = 1365
[Verschiedenes]
Com_Rate = 7
[Beschleunigungspaket]
ControlsFirstRun = 0
HomePageFirstRun = 0
[Vertrauenswürdige]
D: \ FSX \ GAUGES \ Cessna.DLL.ortccozanotwarobnaqerloiorbuznahzzwwcnl = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ Cessna172.DLL.naewwuikittlereqluuonlneoouooozhwobobcrz = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ Cessna182s.DLL.okttluckozcebonulharaezuuzqelekriuqoktqn = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ CessnaWAlpha.DLL.uwzrzqknbnziuoroqrwcawqqzzutqaqbwtacbnut = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ Bendix_King_Radio.DLL.ohiihwotoaienqbbhrtriacwlbweahnakwbzoqeq = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ Bell_206B.DLL.lwnkkonlzbbubuelirbaqntzrquotqahlqawetc = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ KingAir.DLL.eznhiwiiqzcrhnahwaweiwueloarklwubhtkhto = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_01_gate.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_02_airport.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_03_muzak1.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_04_muzak2.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_05_muzak3.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_06_turbulence on.GAU.bcinqoaarbwutthknnhtqauewekaekubiibzcncu = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_07_Turbulenz aus.GAU.bcinqoaarbwutthknnhtqauewekaekubiibzcncu = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_08_gate departure.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_09_pushback.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_10_Sicherheitsnachricht.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_11_Sicherheit video.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_12_takeoff.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_13_climb.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_14_cruise.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_15_Mahlzeit service.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_16_movie.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_17_begin descent.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_18_on approach.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_19_auf final.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_20_taxi zu gate.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ FDSFX_21_gate ankunft.GAU.lchaaiubzzoorikqtqizriolcetkrqbwtqqcniba = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ RKG_speed.GAU.orrqnqbllqeioklarhwiooreqhihuwkzohbcnown = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ RKG_Fuelstat.GAU.btqcbehkrbuztkazkrazcahuiarnakkairnnwkci = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ 737-400.DLL.rtrtoezzwweweweiheiheeeukzblbeckzrlzuqw = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ Mooney_Bravo.DLL.kbzroatzbklthieauthlzqzchutqhiiczebcwbuc = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ GPWS_Sound.GAU.aqrreuwiutqzttebzkrqncewurhnactlnwktwrbi = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ quietschende Bremsen_Sound.GAU.aqrreuwiutqzttebzkrqncewurhnactlnwktwrbi = 2
D: \ FSX \ GAUGES \ DSD_FSX_XML_Sound.GAU.bzlabaleluiiqequhotbbtuwbznoabaqhizrukuc = 2
[RWW_WEATHER_MAP]
SHOW_AIRPORTS = 0
SHOW_VORS = 0
SHOW_NDBS = 0
SHOW_APPROACHES = 0
SHOW_INTERSECTIONS = 0
SHOW_VICTOR = 0
SHOW_JET = 0
SHOW_AIRSPACE = 0
SHOW_FLIGHTPLAN = 1
SHOW_WEATHERSTATIONS = 1
SHOW_WEATHERSYSTEMS = 1
SHOW_DATATAGS = 1
SHOW_TERRAIN = 1
[Wetterkarte]
SHOW_AIRPORTS = 0
SHOW_VORS = 0
SHOW_NDBS = 0
SHOW_APPROACHES = 0
SHOW_INTERSECTIONS = 0
SHOW_VICTOR = 0
SHOW_JET = 0
SHOW_AIRSPACE = 0
SHOW_FLIGHTPLAN = 1
SHOW_WEATHERSTATIONS = 1
SHOW_WEATHERSYSTEMS = 1
SHOW_DATATAGS = 1
SHOW_TERRAIN = 1
[MAPVIEW_MAP]
SHOW_AIRPORTS = 1
SHOW_VORS = 1
SHOW_NDBS = 1
SHOW_APPROACHES = 1
SHOW_INTERSECTIONS = 0
SHOW_VICTOR = 0
SHOW_JET = 0
SHOW_AIRSPACE = 1
SHOW_FLIGHTPLAN = 1
SHOW_WEATHERSTATIONS = 1
SHOW_WEATHERSYSTEMS = 1
SHOW_DATATAGS = 1
SHOW_TERRAIN = 1
show_flight_history = 1
[FlightPlanMap]
Zeilenbreite = 2
SHOW_AIRPORTS = 1
SHOW_VORS = 1
SHOW_NDBS = 1
SHOW_APPROACHES = 1
SHOW_INTERSECTIONS = 1
SHOW_VICTOR = 0
SHOW_JET = 0
SHOW_AIRSPACE = 1
SHOW_FLIGHTPLAN = 1
SHOW_WEATHERSTATIONS = 1
SHOW_WEATHERSYSTEMS = 1
SHOW_DATATAGS = 1
SHOW_TERRAIN = 1
show_waypoints = 1
show_airways = 1
show_markers = 1
show_volume_boundaries = 1
show_ac_twr = 1
[MEHRSPIELER]
condAccoutPassword = 0
VoiceVolume = 1.940000

Wir werden in der Anzeige beginnen. Wenn Sie einen LCD-Monitor oder einen Breitbildbildschirm verwenden, sollten Sie Folgendes im Abschnitt [Anzeige] ändern.

WideViewAspect = Falsch


Ändern Sie False in True

Ganz unten im [GRAFIK] Abschnitt fügen Sie Folgendes hinzu:

HIGHMEMFIX = 1

Das HIGHMEMFIX = 1 ist das wichtigste, da es FSX ermöglicht, auf 4 Gig auf VAS (Virtual Address Space) hochzufahren. Wenn Sie Add-On Szenerie und Flugzeuge verwenden oder haben
Autogen und andere Schieberegler schwer rechts. Diese hinzugefügte Zeile in Ihrer Konfigurationsdatei hilft dabei, OOMs zu verhindern ( nicht genügend Speicherfehler ) Welche sind in FSX üblich. Der Dampf
Die Edition enthält diese Änderung standardmäßig für Sie.

Ich empfehle Ihnen auch den Download Process Explorer at www.sysinternals.com . Dieses Tool wird Ihnen helfen, die VAS-Nutzung während des Fluges zu überwachen und zu verstehen
So können Sie sehen, wie FSX Ihre Systemressourcen verwaltet. Es wird einfach als aufgeführt werden VS ( virtuellen Raum ) Sie sehen auch die CPU- und RAM-Auslastung.
Wenn Sie diesen Prozess verstehen, können Sie FSX für lange Flüge einrichten, ohne dass das gefürchtete OOM nach einem 10 Stundenflug bei Ihrem endgültigen Flug auftritt.
Wir alle müssen gespannt sein, eine 64-Bit-Version des Flugsimulators zu sehen, aber bis dahin sind 4-Gigs von VAS die besten, die es zu tun gab.

Auch unter der b] GRAFIKEN [/ b Abschnitt ist die folgende Zeile:

TEXTURE_MAX_LOAD = 1024
Wechseln Sie zu 2048 oder 4096

Standardmäßig ist FSX auf 1024 als Standard eingestellt, der nicht High Definition ist. Auf diese Weise können Sie HD-Grafiken auf Ihrem Widescreen-Monitor nicht wirklich genießen. Einige Flugzeuge du
download (payware) zeigt ihr Potenzial erst an, wenn diese Zeile auf 4096 gesetzt ist. Auch hier ist die Steam Edition bereits standardmäßig auf 4096 voreingestellt. Sie können
Versuchen Sie auch 2048, das immer noch HD ist. Es hängt von dir ab fps (Frames pro Sekunde) Hinweis: Wenn Sie Ihre Einstellungen (Schieberegler) im FSX ändern, müssen Sie diese eine Zeile zurücksetzen
wie es auf 1024 Standard zurückgehen wird.


Dies ist die allgemeine Regel. Sie sollten den FSX starten, nachdem Sie 3 geändert haben, und einen kurzen Flug über einen Bereich durchführen, den Sie normalerweise fliegen. Ich weiß, du wirst ein bemerken
zu navigieren.

Abschnitt 2: Allgemeine Fehlerbehebungen für die Szenerie.

Ich empfehle nach jeder der folgenden Änderungen, FSX zu starten. Wenn Sie Probleme mit fps haben, können Sie einfach das Programm schließen und die Zeile auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Es wirklich
hängt davon ab, auf welchem ​​System Sie FSX ausführen. Ich habe einen 8 Core Prozessor mit 2 High Def Grafikkarten, die in Firewire und 16 Gigs von Hochleistungs-RAM laufen.

Das Folgende ist bei www.simforums.com/forums/new-twea....25507.html

Tweak #1 - Faserrahmenfraktion
Um diese Ursache der Unschärfen zu reduzieren, hat Microsoft überarbeitet, wie Flight Simulator X-Scheduler Hintergrundaufgaben in FSX priorisiert. Jetzt ist viel mehr CPU-Zeit
gewidmet dem Laden von Szenerie-Daten, einschließlich Terrain-Texturen, auf Kosten von etwas niedrigeren Bildraten. Meiner Meinung nach hat diese Veränderung diese Ursache weitgehend gelöst
die Blurries, obwohl der Szenerielader bei extrem niedrigen Bildraten (weniger als 10 fps) oder bei sehr hohen Luftgeschwindigkeiten (schneller als 600-Knoten) immer noch zurückkommen kann. Es gibt
verschiedene Möglichkeiten, um die CPU-Zeit anzupassen, die FS dem Laden von Szenerien und Texturen widmet. Der einfachste Weg ist, den Schieberegler für die Zielframerate auf einen Wert zu setzen, den Sie ändern möchten
Maschine kann konsequent erreichen. Je niedriger Sie den Schieberegler einstellen, desto mehr CPU-Zeit wird vom Rendern zum Laden von Daten umgeleitet. Eine andere Sache, die Sie tun können, ist das Ändern der
folgende Variable in FSX.CFG:

FIBER_FRAME_TIME_FRACTION bestimmt die maximale Zeit pro Frame, in der Glasfaseraufträge im primären Thread ausgeführt werden. Wir messen, wie lange es dauerte, um diese Zeit zu simulieren und zu rendern und dann mit FIBER_FRAME_TIME_FRACTION zu multiplizieren, um zu bestimmen, wie lange die Fasern laufen sollen. Wenn beispielsweise 10 Millisekunden zum Simulieren und Rendern benötigt und FIBER_FRAME_TIME_FRACTION auf den Standardwert von 0.33 festgelegt wurde, würden die Fasern im primären Thread für 10 * 0.33 = 3.3 Millisekunden ausgeführt. Für Bruchwerte von 1.0 und 2.0 würde die den Fasern gegebene Zeit 10 Millisekunden bzw. 20 Millisekunden betragen.

FIBER_FRAME_TIME_FRACTION = n
[n = 0.01 - 0.99] Für Quad-Core- oder bessere Systeme versuchen Sie 0.70

Für Multi-Core-Maschinen wurde gesagt, dass das oben genannte nicht benötigt wird und deshalb der Standard 0.33 ist. Ich habe es trotzdem ausprobiert und festgestellt, dass es mir wirklich geholfen hat. Jedes System unterscheidet sich in Hardware- und Softwarekombinationen. Deshalb müssen Sie mit Einstellungen experimentieren, die am besten auf Ihrem individuellen System laufen. So viele Faktoren treffen zu. Ich wünschte, ich könnte sagen, dass es ein einziges Buch gibt, das zu allen Lösungen passt, aber das ist es nicht. Wenn Sie jetzt Probleme mit FPS (Frames per Second) auf Ihrem System haben, bevor Sie mit der Feinabstimmung beginnen, empfehle ich Ihnen, dieses Problem zuerst zu lösen, indem Sie die Schieberegler auf einen Bereich setzen, in dem Ihr Rechner ständig läuft. Testen Sie Ihre Maschine über eine dichte Szenerie und versuchen Sie, 20 fps beizubehalten. Sie können den fps-Limiter temporär auf unbegrenzt einstellen und FSX durch seine Schritte laufen lassen und ihn dann auf 30fps zurückstellen (halbe Rate oder Bildwiederholfrequenz). Wenn Sie darüber nachdenken, ein Hardcore-Simmer zu sein, dann widmen Sie einen Computer nur dem Flugsimulator der Weg, den man gehen sollte. Sie werden viel Geld sparen, indem Sie Ihr eigenes System aufbauen.


In dem b] GELÄNDE [/ b Abschnitt ist der folgende:

LOD_RADIUS = 4.500000
Wechseln Sie zu 6.500000 bis 7.500000

Die obige Einstellung bestimmt den Abstand, den FSX die Szenerie (Schärfe) auszeichnet und mit TIME_FRAME_TIME_FRACTION arbeitet.
Durch Ändern dieser Linie wird der Fokus weiter vom Flugzeug entfernt erhöht. (Beachten Sie, dass es auch Ihre VAS-Nutzung ein wenig erhöht)

In der Sektion [Gelände]


DETAIL_TEXTURE = 0
Stellen Sie sicher, dass dies auf DETAIL_TEXTURE = 1 festgelegt ist

Dies ist ein sofortiger Vorteil für Nutzer von Fotoszenen. Sie werden eine viel bessere Textur auf Gras am Boden und eine enorme Verbesserung der Augenschminke in der Luft sehen.



Abschnitt 3: Helfen, die Last vom FSX zu nehmen. Sie können Ihre Grafik weiter verbessern, indem Sie Ihre HD-Grafikkarte einen Teil Ihrer CPU-Leistung übernehmen lassen.
Hier sind einige hilfreiche Videos:



Das nächste Video stammt von Flight Sim Addict und er kennt viele Korrekturen. Ich denke, er ist auch ein Mitglied des REX-Teams.



Ich benutze Megascenery und Blue Sky und eine Menge davon. Aus diesem Grund habe ich ein 2 TB HD speziell für FSX entwickelt. Während ich mir keine Sorgen um Autogen machen muss, kann die Foto-Szenerie im Tiefflug eine Herausforderung darstellen, wenn es um Schärfe geht. Ich habe die oben genannten Verbesserungen verwendet, um die Schärfe bei 500 ft zu verbessern, wodurch meine Starts und Landungen realistischer werden.
Der Hauptvorteil der Fotoszenerie ohne Autogen ist, dass die VAS-Nutzung mit 10 fps besser verwaltet wird, um eine genauere Darstellung dessen, wo Sie fliegen, zu erwähnen. Es wird immer Simmer geben, die nur mehr und mehr brauchen, aber es wird immer einen Balanceakt geben, um Programmabstürze zu verhindern, bis eine echte 64-Bit-Plattform veröffentlicht wird. Ein kluges Management und ein gutes Verständnis Ihrer Maschine werden FSX zu einer unterhaltsamen und stabilen Plattform machen.

Ich hoffe, das hilft Ihnen bei der Performance und macht FSX mehr zu einem modernen Programm.

Please Einloggen or Konto erstellen , das Gespräch beizutreten.

  • Nicht erlaubt: neues Thema zu erstellen.
  • Nicht erlaubt: Antworten.
  • Nicht erlaubt: hinzufügen attachements.
  • Nicht erlaubt: zu bearbeiten Sie Ihre Nachricht.
Moderatoren: Gh0stRider203
Ladezeit der Seite: 0.132 Sekunden
Sprache